Aussschreibung fahren

 

Fahrsporttag Stammheimertal

 

Sonntag, 21. Mai 2017

OKV Fahrcup-Qualifikation Rayon 2 & 3


Beauftragter der TK
Wegmann Thomas, Adlikon b. Andelfingen (Jury-Präsident)
OK-Präsidentin
Langhard Claire, Oberstammheim (079 5455619)
Parcoursbauer
Wegmann Thomas, Adlikon b. Andelfingen (079 3938846)
Veterinär
Keller Jean-Philippe, Oberstammheim (079 6082900)

Nennschluss : 08.05.2017

Webseite : http://www.rv-stammheimertal.ch

Nr. Datum Kategorie Lizenzen NG Preise Bemerkungen
1 21.05.2017 S OKV Fahrcup, Stufe 4, gemäss OKV-Fahrcupreglement, Rayon 2
FB;FL;FM;FS; gemäss OKV-Fahrcupreglement
0 gemäss OKV-Fahrcupreglement Hindernisfahren für Vereinsequipen gemäss OKV-Fahrcupreglement und Reglement SVPS
2 21.05.2017 S OKV Fahrcup, Stufe 4, gemäss OKV-Fahrcupreglement, Rayon 3
FB;FL;FM;FS; gemäss OKV-Fahrcupreglement
0 gemäss OKV-Fahrcupreglement Hindernisfahren für Vereinsequipen gemäss OKV-Fahrcupreglement und Reglement SVPS
Nennungen/Zahlungen Nennungen können nur online über das Nennsystem (my.fnch.ch) angenommen werden. Bitte unter Bemerkungen Vereinsname der Mannschaft angeben, damit man weiss welche Paare zu welcher Equipe gehören.
Abmeldungen/Mutationen Sind bis um 16 Uhr des Vortages bei der betreffenden Prüfung selbständig durch den Reiter über das Nennsystem (my.fnch.ch) vorzunehmen.
Nachnennphase Eine mögliche Nachnennphase nach Nennschluss obliegt dem Veranstalter. Nachnennphase wird gegebenenfalls im Nennsystem nach Nennschluss angezeigt.
Startlisten ca. 1 Woche vor der Veranstaltung auf www.rv-stammheimertal.ch und per E-Mail an die Equipenchefs
Prov. Zeitplan: Vormittag – Rayon 2, Nachmittag – Rayon 3
Auskunft: Claire Langhard, Farnerhaldenstrasse 5, 8477 Oberstammheim, Tel. 079 545 56 19, claire.langhard@bluewin.ch
Preise / Plaketten / Flots: Preise bar / natural; gemäss OKV-Fahrcup Reglement; Siegerflots
Allgemeine Bestimmungen Die Veranstaltung wird nach dem Reglement SVPS durchgeführt. Die Skalmaimpfung ist obligatorisch. Nachweis (Pferdepass) muss vorgewiesen werden können. Zuwiderhandlung hat Elimination von der Prüfung zur Folge. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Krankheiten, Sachschäden und Materialverluste, welche Fahrer, Besitzer, Hilfspersonal oder Pferde betreffen. Gegenüber Dritten besteht nur eine Haftpflicht im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen. Der Fahrer ist für die korrekte und sichere Anspannung sowie sichere Führung seines Gespannes verantwortlich. Jede Handlung oder Serie von Handlungen, die nach Meinung der Jury oder Richter klar und ohne Zweifel als Tierquälerei bezeichnet werden kann, wird sofort mit Ausschluss von der gesamten Prüfung bestraft. Derartige Handlungen schliessen ein: unsachgemässe Zäumung (scharfe Trensen), übertriebenes Antreiben erschöpfter Pferde und übertriebene Anwendung der Peitsche. Es werden keine Reiseentschädigungen oder andere Vergütungen an Konkurrenten oder Pferdebesitzer ausbezahlt. Das Fahrbrevet ist obligatorisch. Hunde sind zwingend an der Leine zu führen! Das gilt für den ganzen Turnierplatz inklusive Parkplatz und Festwirtschaft. Hundekot muss aufgenommen und entsorgt werden.

hier sind wir

Schelmengrube 517

 8477 Oberstammheim