Junioren-Cup Qualifikation in Erlen TG

 

Bei sonnigem angenehmem Wetter nahm Kaia Benz mit Fly Capitol als erste die Einlaufprüfung in Angriff. Sie meisterte den Parcours mit einem ruhigen 0 Fehler ritt. Fabienne Eberhart mit Miss Manou und Saskia Benz mit Dante van Haag zogen ebenfalls mit super 0 Fehler ritten nach. Fabienne durfte als 6. und Saskia als 12. Beritten auf die Ehrenrunde.

 

So war eine perfekte Grundlage für den Juniorenvereinscup gelegt.

 

Als erste ritt Fabienne mit Miss Manou und musste einen Abwurf in Kauf nehmen. Sie wurde von Ihren Teamkollegen getröstet. Als zweite startete Aline auf Lucy. Nun ging die Zitterpartie los. Doch Aline zeigte eine schöne Runde mit 0 Fehlern. Kaia doppelte mit Fly Capitol mit einem 0 Fehler Ritt nach. Die Spannung stieg. Sollte Saskia ebenfalls 0 reiten, wären unsere Junioren im Stechen. Alle fieberten nun Saskias Ritt entgegen. Doch die nervenstarke Saskia hielt dem Druck stand und konnte ebenfalls eine fehlerfreie Runde zeigen. Somit zogen meine Mädels mit lediglich zwei weiteren Equipen in das Stechen ein.

 

Das Team schenkte Kaia und Saskia das Vertrauen. Kaia, die mit Fly das nicht einfache Stechen eröffnete, musste einen Fehler in Kauf nehmen. Auch die erste Reiterin der zweiten Equipe musste 4 Punkte verbuchen. Lediglich der Reiterin der dritten Equipe gelang eine fehlerfreie Runde. Die Spannung stieg nochmals an, als Saskia den zweiten Durchgang eröffnete. Auch bei ihr fiel dieselbe Stange wie bei ihrer Schwester. Die Juniorinnen des RC will zogen gleich. Die beiden Reiterinnen des Reit- und Fahrvereins Waldkirch zeigten zwei souveräne Nullfehlerritte und gewannen verdient. Dank der schneller gerittenen Zeiten der Schwestern Benz durften wir den grandiosen 2. Schlussrang entgegen nehmen.

 

Es war wieder ein riesen Erfolg für unsere tolle Equipe die locker den Finaleinzug am 19. August in Birmensdorf feiern durften.

 

Juniorequipen Chef

Jasmin Altermatt

 

 

hier sind wir

Schelmengrube 517

 8477 Oberstammheim