Drei Siege für Stammer Fahrer

Die Ein- und Zweispännerfahrer aus dem Stammertal hatten mit drei Erfolgen in Altstätten SG und Signy VD ein tolles Wochenende.

Allen voran war es Claire Langhard aus Oberstammheim, die im Rheintal das OKV Championat der Einspänner auf Stufe L (Amateure) gewann. Dies ist zugleich der bisher grösste Erfolg für die 48-Jährige. Mit ihrem Pferd Nesco CH, einem 8-jährigen braunen Freiberger hat sie erst vor zwei Jahren die Fahrlizenzprüfung abgelegt und wartet seit da mit stetig besseren Leistungen auf. Nun wurde sie auf Stufe L mit der Goldmedaille als beste L-Fahrerin der Ostschweiz ausgezeichnet. Mit der besten Dressur von allen legte sie den Grundstein und mit einer makellosen Leistung in beiden Umgängen des Hindernisfahrens (Töggelparcours) konnte ihr niemand mehr den Sieg streitig machen. Eigentlich ist die gebürtige Britin in Wales mit Rennpferden aufgewachsen - sowohl ihr Vater als auch der Grossvater waren in England bekannte Jockeys -, aber mit ihrem Schweizerpferd und der perfekten Kutschenanspannung macht sie auf ihre Weise dem eleganten englischen Stil alle Ehre.

Den beiden S-Fahrern Christof König (Unterstammheim) und Melanie Miesch (Nussbaumen) lief es am Fahrturnier in Signy VD ebenfalls optimal. König siegte in der Vollprüfung für Zweispänner Pony mit seinen Haflingern Aronia CH und Nevado X CH. Die Dressur beendete er noch auf dem zweiten Rang, mit Siegen auf der Marathonstrecke und im Kegelparcours setzte er sich im Gesamtergebnis an die Spitze. Auch Miesch fährt bei den Einspännern mit einem Haflingerpferd: mit Bestresultat in Dressur und Marathon sowie dem zweiten Platz im Hindernisfahren durfte auch sie sich über den obersten Podestplatz freuen.

 

Gabriela von Rotz, 8564 Lipperswil - 30.6. 2015

hier sind wir

Schelmengrube 517

 8477 Oberstammheim