Generalversammlung

103. Generalversammlung Reitverein Stammheimertal

Erfolgreiches Vereinsjahr

gvr-Von den 188 Mitgliedern trafen sich deren Vierzig im Gemeindesaal Oberstammheim zur geselligen Generalversammlung. Präsident Markus Ritzmann (Gütighausen) konnte zügig durch die Traktanden führen, so dass nach dem reichhaltigen Apéro auch nach der Sitzung noch genug Zeit blieb für Kaffee und Kuchen und ein ausgiebiges Zusammensitzen. Das Hauptereignis der vergangenen Saison bildete die äusserst erfolgreich und bei besten Bedingungen verlaufene OKV-Vereinsmeisterschaft. Die vielen fleissigen Helfer und zahlreichen Zuschauer wurden an diesem Saison-Highlight mit gutem Sport belohnt. Auch die Fahrsportfreunde durften in der Schelmengrube einen schönen Turniertag verleben. Etwas weniger Resonanz erfuhren heuer die Gymkhanaprüfungen im November, und buchstäblich ins Wasser gefallen ist Ende Juli die traditionelle Reiterbundesfeier der regionalen Reitvereine. Mit guter Beteiligung  mussten nach dem Fackelritt und der Einweihung der neuen Vereinsstandarte die Festlichkeiten in die Halle verlegt werden. Auch die Reiter des Vereins durften auf tolle sportliche Erfolge zurück blicken. In der OKV-Jahreswertung belegte der Reitverein Stammheimertal den super achten Rang unter den etwa 120 Vereinen die Punkte sammelten. Am OKV-Cup-Final standen die Springreiter sogar als Zweite auf dem Podest. Knapp daneben beendeten die Junioren-Springreiter mit den vierten Rang ihren Final. Die Fahrer haben die Finalteilnahme um einen Qualifikationsrang verpasst.

Der Gewinn aus den Anlässen wurde auch dieses Jahr in viele Verbesserungen und Reparaturen der grosszügigen vereinseigenen Anlage investiert.

Mit Freude durfte der Vereinspräsident Kurt Berweger aus Oberstammheim zum Ehrenmitglied ernennen. Berweger, als ehemaliger Dragoner seit 1982 Mitglied, war früher Übungsleiter im Verein und auch sonst über all die Jahre unermüdlich im Einsatz. Wegen seiner langjährige Vereinszugehörigkeit wurde zudem Revisor Christian Fröhlich aus Attikon Freimitglied.

Die Mitglieder- und Benützungsgebühren werden nicht erhöht, nur die Schlüsseldepots kosten neu 150 Franken.

Die für 2015 bereits bekannten Aktivitäten umfassen an Auffahrt (14.5.) das Fahrturnier und am 18./19. Juli Dressurprüfungen. An beiden Anlässen zeichnet Veterinär Philipp Keller (Uerschhausen) als OK-Präsident verantwortlich. Für eine allfällige Durchführung von Gymkhana-Wettbewerben wird noch ein Organisator gesucht.

Der Vorstand amtiert neu mit nur noch fünf Mitgliedern schlanker. Die austretenden Jessica Bühler und Alice Bertschi werden nicht ersetzt. 

Gabriela von Rotz, 8564 Lipperswil -  20. März 2015

 

hier sind wir

Schelmengrube 517

 8477 Oberstammheim